Uwe Schmidt
Unser Abgeordneter im Brandenburgischen Landtag

Lehrerin aus Prenzlau ausgezeichnet

Uckermark. Die Region hat anerkannt gute Schulen mit engagierten Lehrkräften – das ist nun sozusagen amtlich: Die Lehrerin Frau Karin Schott aus Prenzlau wurde bei der Verleihung des Brandenburger Lehrerinnen- und Lehrerpreises für ihre Leistungen im Unterricht ausgezeichnet.

Sie erhielt die Ehrung zusammen mit 17 anderen Brandenburger Lehrkräften für großes Engagement zu Gunsten der Schülerinnen und Schüler am Christa-und-Peter-Scherpf-Gymnasium Prenzlau, wie der SPD-Abgeordnete im Landtag, Uwe Schmidt, mitteilte. „Die Lehrerinnen und Lehrer in unserer Region zeigen großen Einsatz. Die Auszeichnung ist dafür eine Anerkennung und ein Dankeschön“, so Uwe Schmidt.  

Die Auszeichnung wurde am Dienstagabend in der Potsdamer Staatskanzlei von Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke (SPD) und Bildungsminister Günter Baaske (SPD) verliehen. Dietmar Woidke sagte bei der Preisverleihung, das Land brauche Menschen wie die Ausgezeichneten, die für ihren Beruf brennen. „Die Arbeit der Lehrerinnen und Lehrer kann gar nicht hoch genug bewertet werden“, findet auch Uwe Schmidt. „Die Auszeichnung ist zugleich ein Ansporn für alle Schulen in der Uckermark, sich weiterhin für gute Bildung in allen Altersgruppen einzusetzen. Die SPD wird sie und die Eltern dabei wie bisher nachdrücklich unterstützen. So wurden seit 2014 bereits deutlich mehr Lehrkräfte neu eingestellt, als aus Altersgründen ausgeschieden sind. Das setzen wir in den kommenden Jahren fort.“

>> Uckermark Kurier berichtet